Viertelfest "Eicken ist bunt" am ersten Juni-Wochenende

Am Samstag, 2. Juni, von 11 bis 22 Uhr, sowie am Sonntag, 3. Juni, 11.15 bis 20 Uhr, verwandelt sich die Fußgängerzone in Eicken wieder zu einem Treffpunkt für Jung und Alt. Beim ¼-Fest „Eicken ist bunt“ feiert der Verein In Eickener Sache e.V. mit Jugendeinrichtungen, Kindertagesstätten, Schulen und vielen weiteren Eickener Vereinen und Gruppen zum neunten Mal ein buntes Familienfest.

Stände mit „Handmade"-Dingen laden zum Stöbern ein, für Kinder gibt es ein Karussell und weitere Aktionen. Für das leibliche Wohl sorgen Gastronomen in der Fußgängerzone. Im Gastro-Eck (Alt-Eicken, Milan, Troubadour) gibt es Live­Musik. Für die jüngsten Besucher gibt es am Sonntag auf dem Marktplatz eine Hüpfburg und Mitmach-Aktionen, für Jugendliche wird eine mobile Skate-Anlage aufgebaut.

Unterstützt und gefördert wird das Fest neben den beteiligten Einrichtungen vor allem durch die „Stiftung für Kinder und Jugendliche in Eicken", die „ÖJE e.V." und den Verein „In Eickener Sache e.V.".

Zurück